Fordern Sie ein unverbindliches Webdesign Angebot an!

Auch Sie möchten bald mit Ihrem eigenen Webauftritt im Internet vertreten sein?

Dann fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Webdesign Angebot an!

Webdesign Angebot anfordern

Firma:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Betreff: Angebot Webdesign adzoom

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Wie haben Sie von uns erfahren (Pflichtfeld)?

Kontaktaufnahme via

Budget:

Bitte geben Sie den Text aus der Grafik ein:
captcha

Häufig gestellte Fragen zum Webdesign mit WordPress

Braucht man überhaupt eine Webseite?

Das kommt ganz darauf an, ob man ein Unternehmen besitzt, oder Privatperson ist. Als Privatperson ist eine Webseite sicherlich eine nette Beschäftigung, aber nicht unbedingt notwendig. Anders sieht es dagegen bei Unternehmen aus. Selbstverständlich kommt es immer auf die Art des Unternehmens an. Ein kleiner Tante-Emma-Laden braucht wahrscheinlich nicht unbedingt eine Webseite, eine Pizzeria dagegen sollte schon einen Webauftritt besitzen.

Warum sollten Unternehmen ihre eigene Webseite haben?

Immer mehr Menschen suchen heute im Internet, bevor sie sich für ein Angebot entscheiden. Dabei kann es um Produkte gehen, aber auch um Dienstleistungen. Immer öfter informieren sich die Kunden heute ganz einfach online. Das haben Sie wahrscheinlich selbst auch vor kurzem erst gemacht, oder? Zudem ist das Internet die beste Möglichkeit, gefunden zu werden, in die gedruckten Gelben Seiten schaut schon lange niemand mehr hinein. Zudem ist auch die gesamte Konkurrenz online vertreten, keine Webseite zu haben bedeutet da einen großen Nachteil. Außerdem schläft eine Webseite nicht, sie ist 24 Stunden am Tag erreichbar für Fragen, Bestellungen und zur Präsentation.

Die wichtigste Frage - was kostet eine solche Webseite?

Sicherlich ist dies für jeden Interessenten die wichtigste Frage überhaupt. Dennoch kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden. Jede Seite ist unterschiedlich, nicht nur vom Design, sondern auch vom Aufwand. Ein Mensch, der ein Haus von 50 qm kauft, muss nicht so viel ausgeben wie jemand, dessen Haus auf 150 qm gebaut wird. So ist es auch bei Webseiten. Es gibt noch einige weitere Faktoren, die beim Preis für eine Webseite eine Rolle spielen. Die einfachste Lösung: Kontaktieren Sie uns, wir besprechen dann mit Ihnen, wie Ihre Wünsche umgesetzt werden können, und erstellen Ihnen dann dementsprechend ein individuelles Angebot.

Kann ich die Webseite selbst pflegen wenn sie fertig ist?

Auf jeden Fall! Es ist uns ein großes Anliegen, dass unsere Kunden ihre eigene Webseite auch selbst pflegen, erweitern oder auch verändern können.

Eine Webseite selbst pflegen - das ist doch sicherlich schwer?

Nein, mit dem von uns eingesetzten System ist dies vollkommen problemlos möglich.

Welches System wird genutzt?

Für die Erstellung der Webseiten nutzen wir ein sogenanntes CMS, ein Content Management System. Aufgrund der großen Nutzerfreundlichkeit und der Sicherheit basieren die von uns erstellen Webseiten auf WordPress.

WordPress - ist das nicht nur etwas für Blogs?

Richtig, WordPress startete vor mehr als 10 Jahren als reine Software für Blogs, die damals als sogenannte Online-Tagebücher erstellt wurden. Im Laufe der Jahre entwickelte sich WordPress immer mehr zu einem System, das bestens dazu geeignet ist, verschiedene Varianten an Webseiten umzusetzen. Noch dazu verfügt es über eine sehr benutzerfreundliche Bedienung

Muss ich eine Software installieren?

Nein, zur Pflege der Webseite ist es nicht notwendig, eine Software auf dem heimischen Computer zu installieren, da WordPress ein Content Management System ist.

Was ist denn überhaupt ein CMS (Content Management System)?

Bei diesem System ist es so, dass die Software nicht auf dem eigenen Computer installiert ist, sondern auf dem Server der Webseite. Somit ist es möglich, Inhalte sehr schnell zu ändern, zu erstellen oder einfach nur zu pflegen, und zwar von jedem Computer aus, der über eine Internetverbindung verfügt.

Responsive Webdesign - was ist das?

Man hört es immer öfter, und auch seine Bedeutung wächst stetig – die Rede ist vom Responsive Webdesign. Dies bedeutet im Grunde nichts anderes, als dass sich die Webseite an unterschiedliche Geräte und die entsprechenden Bildschirmgrößen anpasst. Auf dem großen Monitor daheim ist selbstverständlich eine größere Fläche vorhanden als auf einem kleinen Smartphone. Dennoch soll die Webseite immer optimal dargestellt werden, so dass der Nutzer sie auch richtig bedienen kann, egal ob er mit einem Smartphone oder Tablet surft, oder mit dem Laptop. Dies ist genau die Aufgabe des Responsive Webdesigns, dieses passt sich den Anforderungen der Endgeräte automatisch an. Da Responsive Webdesign heute ein wichtiger Faktor geworden ist, erstellen wir grundsätzlich nur Webseiten, die über Responsive Webdesign verfügen.